Translate

Donnerstag, 20. April 2017

Good old England

Um mal die 3D Druckerei zu versuchen. Also nicht selber, sondern von Shapeway. Ein Gehäuse und das Fahrgestell einer Y7 der LNER wird da angeboten. Natürlich in der Baugröße 00.
Manche Flächen sind durch die Schichten des Druckes etwas rauh. Die lassen sich aber einigermaßen verschleifen.
Im grundierten Zustand sieht das Gehäuse schon mal so aus:






Gar nicht so schlecht. Und ein knuffiges Lokomotivchen wird das.

Kommentare:

  1. Hallo lieber Ari! Nur durch Zufall bin ich auf Deinen tollen Spätzleblog gestoßen. Dass gefällt mir alles sehr gut. Bilder und Texte sind profund und liebevoll. Macht einfach Spass sich mit Deinen Modellen zu beschäftigen.
    Viele Grüße vom Epoche1 Freund aus Berlin

    Peer (http://austauschbauart.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke lieber Peer. Grüße zurück :-)

      Löschen